BannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Skipping-Hearts

"Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen."

Mark Twain


 

Skipping Herats

Das Laufen, Springen, Ballspielen und Herumtoben an der frischen Luft gehört heutzutage nicht mehr selbstverständlich zum Tagesablauf eines Kindes. Auch wenn es eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, spielen viele mittlerweile nur noch in ihrem Zimmer am Computer oder schauen fern. Eigentlich sollen aber Kinder laut einer Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) täglich mindestens 60 Minuten so aktiv sein, dass das Herz schneller schlägt und sie außer Atem geraten. Weil das aber leider in den meisten Fällen nicht so ist, nimmt weltweit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu und Bluthochdruck, Übergewicht und die Entstehung von Diabetes werden begünstigt.


 

Skipping-hearts

Um diesem Trend entgegenzuwirken, hat die Deutsche Herzstiftung das Projekt „Skipping Hearts“ ins Leben gerufen.


 

Mit dem Seilspringen sollen Kinder zu mehr Bewegung motiviert werden, denn  körperliche Fitness zählt zu den wichtigsten herzschützenden Faktoren. Seilspringen ist in hervorragender Weise geeignet, die Herzgesundheit positiv zu beeinflussen. Nicht nur die Bewegungsaktivität wird bei den Sprüngen gefördert, sondern auch die Motorik, Ausdauer und Kraft werden gestärkt.


Wir nehmen als Stöffelmaus-Schule an diesem kostenlosen Präventionsprojekt einmal jährlich teil. Ausgebildete Workshop-Leiter kommen dann in unsere Schule, um den Dritt- und Viertklässlern diese Sportart spielerisch näherzubringen.

Das zeichnet uns aus:

MINT-Logo
Mathe macht stark
Mathematik-Olympiade
Känguru der Mathematik
Aktion Bien
Geopark-Schule
Bundesweiter Vorlesetag
Informatik-Biber
Haus der Kleinen Forscher
DigitalPakt Schule